Hochzeit der Poker-Giganten

Sonntag, 18. März 2012 - Casino.de
Hochzeit der Poker-Giganten

Im Web tummeln sich Tausende von Seiten, die mit ihren attraktiven Angeboten rund um das Glücksspiel die Menschen faszinieren. Mit dem Angebot erhöhen sich allerdings auch die Erwartungen der Nutzer, die man natürlich auch erfüllen muss, wenn man konkurrenzfähig bleiben möchte. Daher kommt es vermehrt auch zu Fusionen, denn so wird eine größere Anzahl von Nutzern erreicht; das konnte wieder einmal beobachtet werden.

Die Rede ist hier von der großen Poker-Webseiten PokerStars, die sich nun mit de, King´s Casino zusammengetan hat, denn auf diese Art und Weise kann man sich nun über die Webseite von PokerStars für die GCOP, also die German Championchip of Poker, registrieren. Bereits im vergangenen Jahr war diese Aktion sehr erfolgreich, denn es sammelten sich eine Menge Teilnehmer. Darunter waren neben den professionellen Poker-Spielern auch Live-Spieler sowie Spieler, die sich online qualifizieren konnten. Dieser Event ist natürlich noch ausbaufähig. Deshalb wandte man sich an PokerStars und fragte, ob das Interesse an einer Beteiligung bestünde, denn man verspricht sich natürlich auch eine Vergrößerung der Mitgliederzahlen.

Schon bald ist es soweit und die ersten Qualifikationsturniere werden stattfinden. Die GCOP selbst wird zwischen dem 9.5 und dem 14.5. ausgetragen. In Kürze werden Details veröffentlich werden. Es wird damit gerechnet, dass sich unter den Teilnehmern auch viele Pros von PokerStars befinden werden. Dies macht diesen Event von King´s Casino noch um Einiges attraktiver.

Veranstaltungen dieser Art finden in der Spielerwelt immer sehr großes Interesse, unabhängig davon, wo sie leben und wie alt sie sind. Jeder, der sich für Poker interessiert, ist eingeladen, an dieser Aktion teilzuhaben. Allerdings ist dies auch eine enorme Herausforderung, denn man wird sich mit den Besten der Besten messen dürfen.

Dass das Interesse an Poker enorm groß ist, zeigt die neueste Entwicklung im amerikanischen Bundesstaat Nevada. Vor einigen Tagen berichteten wir bereits darüber, dass nun der Weg frei ist für legales Poker-Spiel auf amerikanischem Boden. Nevada ist bis dato der einzige Bundesstaat, der Lizenzen für das Glücksspiel vergibt und bereits eine große Anzahl von Interessenten hat ihr Interesse an einer Lizenz geäußert. In den nächsten zwei Monaten werden jene Anbieter bekanntgegeben, die eine Lizenz beantragt haben. Man rechnet damit, dass die ersten Anbieter schon im Winter 2012 ans Netz gehen werden.

Sabine